OK

Wir verwenden Cookies ausschliesslich für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. | Impressum

Die Kur für Ihr Fertighaus
Endlich Schluss mit lästigen Gerüchen und Schadstoffen!

Sanierung sicher und dauerhaft

amnos-Spezialprodukte

 

Fassade
Nachdem die Asbest-Zementplatte, die äußere, oftmals mit Formaldehyd belastete Spanplatte und die alte Dämmung entfernt wurden, wird durch einen speziellen Kalk-Anstrich die Holzkontaktfläche desinfiziert um dadurch weitere Geruchsbildung durch Organismen zu unterbinden.

 

Das Absobervlies wird in den Wandaufbau integriert und wandelt die dort vorhandenen Chloranisol- und Formaldehydmoleküle langfristig um, bevor diese in die Raumluft gelangen können.

 

Im Anschluss werden speziell für die Sanierung von Fertighäusern Dämmsysteme eingesetzt, die durch ihr Feuchtepuffervermögen und ihre Diffusionsoffenheit eine optimale Regulierung des Feuchtehaushaltes in der Wand gewährleisten.

 

 

Fußboden
In vielen Häusern sind im Fußbodenaufbau Spanplatten enthalten, die oftmals Kunstharze mit hochkonzentriertem Formaldehyd enthalten.

 

Diese Kunstharze gasen permanent aus den Platten aus und belasten somit die Raumluft.

 

Wenn Sie eine komplette und teure Sanierung Ihres Fußbodens umgehen möchten, kann auch hier unser Absorbervlies helfen.