amnos schafft wieder Raum zum Atmen!


Willkommen auf der Internetpräsenz von amnos-fertighausanierung, dem Original für gesunde Luft bei Fertighäusern.


Weist Ihr Haus eine Geruchsbildung mit einer muffig-moderigen Geruchsnote auf, oder ist Ihre Raumluft mit Schadstoffen belastet?
Amnos Fertighaussanierung schafft hier Abhilfe!

Bei Fertighäusern, die vor 1984 hergestellt wurden, kann eine unangenehme Geruchsbildung und Schadstoffbelastung auftreten. Die Ursache ist bei in dieser Zeit eingesetzten Holzschutzmitteln zu finden. Die Geruchsbildung entsteht durch Zerfallsprodukte – sogenannte Chloranisole (Tetrachloranisol TeCA oder Trichloranisol TCA), der damals im Wandaufbau verwendeten Holzschutzmittel. Diese können bereits bei sehr niedrigen Konzentrationen zu einer intensiven Geruchsbildung führen.

Nicht alle Fertighäuser weisen diese Geruchsbildung direkt auf. Dabei spielen die individuellen Rahmenbedingungen wie Außen- und Raumklima, Dichtigkeit der Fassade und Wände, Lüftungsverhalten, vor allem jedoch die Feuchtebedingungen innerhalb der Bauelemente eine maßgebliche Rolle. Bei Auftreten einer Geruchsbildung ist immer die Außenwand betroffen, aber auch Innenwände können belastet sein.


Die gute Nachricht:

Die Fassadensanierung mit speziellen amnos-Produkten garantiert sichere und dauerhafte Geruchs- und Schadstoffsanierung.
Hier schafft amnos effektiv und kostengünstig Abhilfe. Zahlreiche Fertighäuser aus dieser Zeit wurden bereits durch uns erfolgreich und langfristig saniert.




       

            Kai von Wietersheim
                 Firmeninhaber